Verkaufsoffener Sonntag am 16. Dezember & Weihnachtsmarkt

weihnachtsmarkt 1

Wenn es draußen kalt wird, die Abende lang sind – dann ist genau die richtige Zeit gekommen, um einen Glühwein oder ein anderes Heißgetränk auf dem Weihnachtsmarkt in der Innenstadt von Bad Oeynhausen zu genießen, um sich die Finger an dem heißen Getränk zu wärmen, den Duft der gebrannten Mandeln einzusaugen und das bunte Treiben vor den Hütten oder auf der beliebten Eislaufbahn zu beobachten. Hier laden 375 qm Eisfläche zu einem unvergesslichen Schlittschuhvergnügen ein. 

An rund 25 Gastronomieständen und Glühwein-Buden ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Und die liebevoll geschmückten Kunsthandwerker-Hütten präsentieren alles was man braucht, um den Lieben eine Freude zum Fest zu bereiten. Wer hier nicht fündig wird, kann sich gut gelaunt in das Innenstadt-Shopping-Vergnügen stürzen. Am 16. Dezember lädt der Einzelhandel zusätzlich zum verkaufsoffenen Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr in seine festlich dekorierten Geschäfte ein. Der Weihnachtsmarkt ist bis zum 30. Dezember geöffnet und begrüßt große und kleine Besucher von Nah und Fern.

Am 6. Dezember begrüßt der Nikolaus wieder die Kinder der Stadt. In diesem Jahr startet er seine Kutschfahrt über den Weihnachtsmarkt um 15:30 Uhr an der Grundschule Altstadt. Anschließend empfängt er zusammen mit seinem hilfreichen Sternchen zur Weihnachtssprechstunde in der Wandelhalle. Für musikalische Untermalung sorgt dabei das Staatsbad Orchester. Lustig wird es am ersten und dritten Adventssonntag wenn das Mario Osthold Kaspertheater ab 16:00 Uhr die Kinder begrüßt.

Mehr Informationen und das komplette Veranstaltungsprogramm finden Sie auf der Webseite weihnachtsmarkt-badoeynhausen.de

Sie finden hier Beiträge von:

Klosterstraße 19 a
Bad Oeynhausen
Klosterstraße 1
Bad Oeynhausen
 
© 2018 Initiative Bad Oeynhausen e.V.
No Internet Connection